Open Menu

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen das-passende-wort.de, nachstehend dpw.de und dem Auftraggeber gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt des Auftrages gültigen Fassung. Jegliche Abweichung muss ausdrücklich von Data4You schriftlich bestätigt werden.

2. VERTRAGSABSCHLUSS UND RÜCKTRITT

dpw.de verpflichtet sich, die Bestellung des Auftraggebers zu den in der Website zum Zeitpunkt des Auftrages genannten Bedingungen anzunehmen. dpw.de ist berechtigt, den Auftrag abzulehnen und / oder auf üblichen Umfang zu reduzieren. Bei Schreib- und Rechenfehlern auf der Website ist dpw.de zum Rücktritt berechtigt, ohne dass dem Auftraggeber hieraus Ansprüche erwachsen.

3. FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNG

Der Kaufpreis wird fällig mit Eingang des Auftrags bei dpw.de. Die Zahlung kann per Nachnahme oder Vorkasse erfolgen, Stammkunden werden auf Rechnung beliefert. dpw.de behält sich das Recht vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

4. VERPACKUNG UND VERSAND

Die Kosten für Verpackung und Versand richten sich nach den aktuellen Tarifen.

5. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Dem Auftraggeber wird nach seinen Angaben ein erster Entwurf der Auftragsarbeit vorgelegt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Berücksichtigung / Änderung weiter Angaben und Wünsche des Auftraggebers möglich, sofern dadurch nicht der ursprüngliche Auftrag in Inhalt und Umfang verändert wird. Widerruf ist lt. geltendem TKG bei individuell erstellter Ware nicht möglich und das Recht auf Widerruf wird hierfür explizit ausgeschlossen.
Soweit die Kaufsache zum Zeitpunkt der Übergabe an den Besteller einen erheblichen Mangel aufweist, ist dpw.de nach eigenem Ermessen zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Die Rückgabe mangelfreier Ware ist ausgeschlossen bei nicht mehr original verpackten Lebensmitteln oder Pflanzen. Ist dpw.de zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, ist der Auftraggeber nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Auftraggebers, gleich aus welchen Rechtsgründen ausgeschlossen. dpw.de haftet daher nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind; insbesondere haftet dpw.de nicht für entgangenen Gewinn und andere Vermögensschäden des Auftraggebers. Soweit die Haftung von dpw.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von dpw.de. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt auch nicht, wenn der Auftraggeber Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz oder Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft gemäß §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder für zu vertretende Unmöglichkeit. Bei fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht durch dpw.de ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden begrenzt. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate ab Gefahrübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mängelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

6. LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt ab Lager an die vom Auftraggeber angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Auftraggeber über, sobald die Lieferung den Betrieb von dpw.de verlassen hat. dpw.de haftet für Verzögerungen nur bei schriftlich bestätigten Lieferfristen, in denen dpw.de ein Verschulden anzulasten ist.

7. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von dpw.de. Sollte der Besteller die Ware vor der vollständigen Bezahlung weiter veräußert haben, so gelten seine Ansprüche gegen den dritten Erwerber als an dpw.de abgetreten.

8. DATENSCHUTZ

dpw.de verarbeitet die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (siehe auch Diskretionsgarantie) ausschließlich für den Zweck, einen von Ihnen mit uns abgeschlossenen Kaufvertrag durchzuführen. Wir behalten uns vor, zur Absicherung des Ausfallrisikos die Bonität unserer Kunden durch externe Dienstleister einschätzen zu lassen.

9. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND

Es gilt deutsches Recht. Sofern der Auftraggeber Kaufmann ist oder seinen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von dpw.de vereinbart.

10. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung, die dieser wirtschaftlich am nächsten kommt.

1.Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass Homepage-Betreiber durch die Angabe eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf dieser Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir möchte ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage veröffentlichten Links

2.Hinweis:

Texte, die mit unseren moralischen Wertvorstellungen im Widerstreit stehen, lehnen wir grundsätzlich ab. Hierzu zählen z. B. rechtsradikale und rassistische Schriften sowie solche, die die Würde des Menschen verletzen und zerstörerischem Denken und Handeln Vorschub

Ende der Geschäftsbedingungen

Münsteraner Mittelstandsbank
Send us Mail